CTI

Effiziente Sprachkommunikation am Arbeitsplatz 

CTI (Computer Telephony Integration) ist die Verknüpfung von Telefon und Computer am Arbeitsplatz. Dabei werden die beiden Bereiche Telefonie- und Datenverwaltung durch die TAPI-Schnittstelle (Telephony Application Programming Interfaces) miteinander verbunden.

Mittels einer komfortablen grafischen Benutzeroberfläche auf dem Computer können Funktionen wie Gesprächsaufbau und -annahme, Telefonkonferenzen und Gesprächsweiterleitungen ebenso aktiviert werden wie die Protokollierung von Anrufen und Aufgaben sowie Datenbankzugriffe.

CTI-Lösungen gibt es in zwei Varianten: Bei der Einzelplatzlösung (1st-Party-CTI) ist der Computer direkt mit dem Telefon über USB verbunden. Eine Mehrplatzlösung (3rd-Party-CTI) basiert auf einem separaten, in das LAN eingebundenen CTI-Server mit der TAPI-Schnittstelle für Windows-Umgebungen. Diese TAPI-Schnittstellen arbeiten mit Programmen wie Outlook, David, Cobra Adress Plus oder anderen CRM-Programmen (Customer-Relationship-Management) zusammen.

Welche Technik für Ihr Unternehmen die Richtige ist, können wir Ihnen gerne in einem Gespräch erläutern.

Die Vorteile von CTI auf einen Blick:

  • Optimierung der Kommunikationsprozesse
  • Steigerung der Effizienz
  • Höhere Transparenz im Kommunikationserfolg
  • Beschleunigung von Arbeitsprozessen
  • Vermeidung von Informationsverlusten
  • Reduzierung des Verwaltungsaufwandes
Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns an.

0261 803090

Montag - Freitag von 8:00 - 17:30 Uhr

Schreiben Sie uns.

Sie können auch gerne das Kontaktformular benutzen.