Virtualisierung & Cloud

Aus gutem Grund verwenden selbst Einzelserver bereits die Bereitstellung von virtuellen Maschinen. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Die meiste Zeit befindet sich Hardware im Leerlauf. Durch den Einsatz von Virtualisierung wird der physikalische Host besser ausgelastet und die verschiedenen Bereitstellungen eines Unternehmens besser getrennt.

Dies alles dient dem Zweck, zeitaufwendige und mit Ausfall verbundene Wartungen auf gewisse Softwarebereiche zu beschränken. Ein künstlicher Mailserver bleibt beispielsweise während einer Dateiserver-Wartung unberührt, „Downtime“ wird reduziert.

Ferner kann die Anzahl der benötigten Server und damit die Anzahl der Stromabnehmer im Serverraum reduziert werden. Wir beraten Sie zu den verschiedenen Virtualisierungstechnologien für Server-, Storage- und Desktopvirtualisierung: VMware, Microsoft Hyper-V, XenServer.

Rechenleistung und Speicherkapazität kosten Geld. Doch durch eine Analyse Ihres Systems können Optimierungsmöglichkeiten gefunden werden:

 


Sie suchen weltweiten sicheren Zugriff auf Ihre Daten, aber haben berechtigterweise Bedenken Ihre vertraulichen Daten in die Hände von Dritten zu geben?

Dann können wir Ihnen mit ownCloud die passende Alternative zu Dropbox und ähnlichen Cloudsystemen bieten.

Bei ownCloud fungiert Ihr eigener schon vorhandener Firmen Server als Cloud-Speicher. Mit diesem kann sich der Benutzer mittels Smartphone (IOS/Andoid), Browser oder klassisch per Notebook/PC verbinden und hat seine Daten so überall plattformübergreifend und mobil verfügbar.

Dabei wissen Sie jederzeit, wo ihre Daten liegen und müssen sich keine Gedanken machen, dass Sie durch Nutzung eines weit verbreiteten Cloud Anbieter (Dropbox) zum Ziel von Hackern werden.

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns an.

0261 803090

Montag - Freitag von 8:00 - 17:30 Uhr

Schreiben Sie uns.

Sie können auch gerne das Kontaktformular benutzen.