Warnung vor dem Trojaner Emotet

Sehr geehrte Kunden und Partner,

wie sie vielleicht schon aus den Medien gehört haben, werden derzeit wieder vermehrt neue Trojaner / Phishing Mails versendet. Wir möchten Sie daher bitten speziell bei E-Mails mit angehängten Word Dateien sehr sorgsam zu sein.

Die gefälschten E-Mails im Namen von Kollegen, Geschäftspartnern oder Bekannten beinhalten eine Schadsoftware, die unter Umständen eine Bedrohung für ihr Unternehmensnetzwerk darstellen kann.

Emotet ist in der Lage, authentisch aussehende Spam-Mails zu verschicken, die dem Empfänger dazu verleitet, die sich im Anhang befindende Word/Excel-Datei zu öffnen.

Die Schadsoftware liest Kontaktbeziehungen und E-Mail-Inhalte aus den Postfächern bereits infizierter Systeme aus. Diese Information nutzen die Hacker zur weiteren Verbreitung des Schadprogramms in Spam-Kampagnen, so dass die Empfänger täuschend echte Mails von Absendern erhalten, mit denen sie erst kürzlich in Kontakt standen.

Sobald ein Computer infiziert ist, können weitere Viren oder Trojaner eingeschleust werden, die ihre Zugangsdaten auslesen und vollständigen Remote-Zugriff auf das System ermöglichen. Sollten Sie einen solchen E-Mail Anhang geöffnet haben, bitten wir Sie umgehend Kontakt mit uns aufzunehmen.

Falls diesbezüglich weitere Fragen aufkommen, können Sie jederzeit auf uns zukommen.

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns an.

0261 803090

Montag - Freitag von 8:00 - 17:30 Uhr

Schreiben Sie uns.

Sie können auch gerne das Kontaktformular benutzen.